Die Losung von Heute

Wenn sich der Ungerechte abkehrt von seiner Ungerechtigkeit, die er getan hat, und übt nun Recht und Gerechtigkeit, der wird sein Leben erhalten.

Hesekiel 18,27

Paulus schreibt: Das ist gewisslich wahr und ein teuer wertes Wort: Christus Jesus ist in die Welt gekommen, die Sünder selig zu machen, unter denen ich der erste bin.

1. Timotheus 1,15

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier

ausblicke
Interne Links

Russische Lieder und Romanzen

Am 7. April lud der Internationaler Frauenkreis zu einem Musikalischer Abend mit russischen Liedern und Romanzen ims Gemeindehaus Mühldorf ein

Irina Streich sang und spielte auf der Gitarre russische Lieder.
Vor 21 Jahren kam Irina Streich aus Russland nach Deutschland und fand in Philippsburg ihre Neue Heimat. Neben der Arbeit als Programmiererin widmet sie ihre Zeit der Musik, dem Tanz und dem Nähen.
Viele Lieder, die an dem Abend gesungen wurden stammten von Wladimir Wyssozki.
Der Schauspieler und Liedermacher Wyssozki (*1938- +1980) war ein für den sowjetischen Staat äußerst unbequemer Sänger und Dichter. Dennoch wurden seine Lieder unter dem staatseigenen Melodija-Label veröffentlicht. Ab 1961 begann er die ersten Lieder zu schreiben. wurde so zur Hoffnung und zum Sprachrohr einer ganzen Nation.
Bei vielen der Lieder stimmten die Gäste mit ein. In der Pause gab es ein leckeres Buffet. Und zum Abschluss wurde alle zu einem gemeinsamen  Tanz, bei dem alle mitmachen konnten, eingeladen.

Herzlichen Dank für diesen schönen Abend
Monika Spanjaart

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Kalender

Zum Kalender…