Russische Lieder und Romanzen

Am 7. April lud der Internationaler Frauenkreis zu einem Musikalischer Abend mit russischen Liedern und Romanzen ims Gemeindehaus Mühldorf ein

Irina Streich sang und spielte auf der Gitarre russische Lieder.
Vor 21 Jahren kam Irina Streich aus Russland nach Deutschland und fand in Philippsburg ihre Neue Heimat. Neben der Arbeit als Programmiererin widmet sie ihre Zeit der Musik, dem Tanz und dem Nähen.
Viele Lieder, die an dem Abend gesungen wurden stammten von Wladimir Wyssozki.
Der Schauspieler und Liedermacher Wyssozki (*1938- +1980) war ein für den sowjetischen Staat äußerst unbequemer Sänger und Dichter. Dennoch wurden seine Lieder unter dem staatseigenen Melodija-Label veröffentlicht. Ab 1961 begann er die ersten Lieder zu schreiben. wurde so zur Hoffnung und zum Sprachrohr einer ganzen Nation.
Bei vielen der Lieder stimmten die Gäste mit ein. In der Pause gab es ein leckeres Buffet. Und zum Abschluss wurde alle zu einem gemeinsamen  Tanz, bei dem alle mitmachen konnten, eingeladen.

Herzlichen Dank für diesen schönen Abend
Monika Spanjaart

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Kalender

Zum Kalender…

Veranstaltungen
Kirchenchor Hermann Kammergruber
Mühldorf a. Inn: Gemeindehaus
Kinderbibeltag Pfrin. Krischock
Ampfing: Immanuelkirche
ökum. Gottesdienst am Buß- und Bettag Pfarrerin Vogt
Mühldorf a. Inn: Erlöserkirche
ökum. Gottesdienst am Buß- und Bettag Pfrin. Krischock
Ampfing: Immanuelkirche