Die Losung von Heute

Wohl dem, der barmherzig ist und gerne leiht und das Seine tut, wie es recht ist!

Psalm 112,5

Wie ihr wollt, dass euch die Leute tun sollen, so tut ihnen auch!

Lukas 6,31

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier

ausblicke
Interne Links

Dr. Robert Kirmair


Informationen zur Person

Geboren am

20.04.1965 in München

Familienstand: verheiratet

Kinder: zwei Töchter (19 und 16 J.)

Beruf: Tierarzt (Amtstierarzt im Landratsamt Mühldorf a. Inn)

Das schätze ich an meinem Glauben / unserer Gemeinde / meiner Kirche

Es ist schön zu sehen, dass die Zeilen, die ich vor 6 Jahren bei der letzten KV-Wahl geschrieben habe, für mich auch heute immer noch aktuell sind. So möchte ich bekräftigen, was ich damals formuliert habe:

Besonders in dieser hektischen, oft nur nach Leistung und finanziellen Ergebnissen bewertenden Zeit, ist es wichtig einen festen Grund zu haben, auf dem man steht. Der Glaube, den Gott mir geschenkt hat und die Versprechungen, die er durch seinen Sohn gegeben hat, bauten nicht nur an meinem Fundament, sondern helfen mir, auf den Boden zurückzukommen, wenn der mal aus dem Blick gerät.

Ich fühle mich nicht nur wohl in unserer Gemeinde, ich empfinde bei den verschiedensten Gelegenheiten auch eine Gemeinschaft untereinander, die ich sehr schätze. Immer wieder neue Menschen kennen lernen zu dürfen, die sich für unsere Gemeinde einsetzen, ist ein schönes Erlebnis.

Es ist gut, dass meine Kirche sich in der Öffentlichkeit immer wieder auch politisch äußert und nicht müde wird, auf unsere christlichen Grundwerte hinzuweisen und sie einzufordern.

Ich kandidiere, weil mir Folgendes in den kommenden 6 Jahren wichtig ist / ich auf Folgendes besonders Acht geben möchte

In diesen Zeiten des Pfarrerwechsels in Mühldorf, der KV-Wahlen und der vielen Baustellen halte ich es für wichtig, dass die Gemeinde einen guten Mittelweg zwischen Kontinuität und Veränderung findet.

Ein gutes Miteinander, offene und faire Diskussionen sowie das Ziehen an einem Strang und in eine Richtung sollen diese Entwicklung lenken und begleiten.

 

Kalender

Zum Kalender…